Templates by BIGtheme NET
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Kopieren mit dem OLE-Objekt Befehl 15 Mär 2024 11:02 #1

  • daywalker
  • daywalkers Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 780
  • Dank erhalten: 587
Liebe CX User.

Das beigefügte wirklich simple Skriptfragment nutzt den Windows Kopierdialog über das Shellobjekt mit Fortschrittsanzeige. Damit kann man sowohl Ordner als auch Dateien kopieren.
Clickexe hat dies eh schön impementiert aber ich wollte wieder einmal ein Beispiel des OLE-Objektbefehls liefern, was da alles möglich ist. Natürlich wie immer zur freien Verwendung , nachlesen und zum verwirklichen eigener Ideen?

cX4Web cX4Web Code

Was ist das?

1 *** Codefragment zum kopieren mit dem Shellobjekt
2
3 *** Erstellen des Shellobjekts
4 OLEObjekt ID='oShell', Name='Shell.Application'
5
6 *** Folderobjekt das fest legt wohin eine Datei oder Ordner kopiert werden soll
7 OLEObjekt ID='oFolder', Name='oShell', Eigenschaft='Namespace', Wert/Parameter='C:\Users'
8 *** Zu kopierende Datei auswählen
9 Standard-Dialog 'Datei öffnen' in [datsource], Titel='Datei kopieren', kein Stopp
10 *** Die im Standarddialog ausgewählte Datei wird nun mit dem Windowsinternen ¶Dialog kopiert.
11 OLEObjekt ID='oFolder', Eigenschaft='CopyHere', Wert/Parameter='[datsource]', Objekt entfernen
12 Beende Skript

cX4Web Code: Einfach anklicken zum Kopieren und in click.EXE 5.0 einfügen


  (12 Zeilen, cX 5.0.10.5, Lizenz: Pro)


Hinweis: Bei besonderem Lizenzerfordernis bitte das Skript im Volltestmodus ausführen.

Gruss Christian

 
Folgende Benutzer bedankten sich: Soko, Bandit

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von daywalker.
  • Seite:
  • 1

Community

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese Cookies sind essenziell für den Betrieb dieser Website. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Sie sind noch nicht Mitglied unserer Community? Melden Sie sich jetzt an!

Anmelden